Familienförderung – Ankauf von Laptops/Chromebooks

Das Land Tirol beschloss in der Regierungssitzung vom 7. April 2020 eine Familienförderung
„Tiroler Digi-Scheck“ mit dem Ziel einkommensschwache Familien beim Ankauf digitaler
Endgeräte zur Ermöglichung von E-Learning finanziell zu unterstützen.

Wenn Sie diese Förderung nutzen möchten, melden Sie sich bitte unter der Nummer 053327826550,
um mit der Schulleitung Kontakt aufzunehmen.

Hier finden Sie den Link zum Antrag: https://portal.tirol.gv.at/FormsWeb/fr/tirol/154/new?empfaengerGvOuId=AT:L7:LVN:114100 

Details zur Förderung:
Bei der Förderung handelt sich um ein zweistufiges Verfahren, indem im ersten Schritt die
Förderwürdigkeit der Familien geprüft wird. Diese wird dann mit einer Förderzusage oder
Förderabsage durch die Förderabteilung des Landes Tirol übermittelt. Für Familien mit einer
Förderzusage beginnt dann der zweite Schritt, indem die Familien die Endgeräte käuflich
erwerben und die Rechnungen mit Zahlungsbelegen einreichen.

Die digitalen Geräte müssen für den schulischen Einsatz geeignet sein. Dafür ist vor Anschaffung
Rücksprache mit der jeweiligen Schule zu halten.

Weiters wird den Familien mit der Förderzusage eine „Einkaufshilfe“ in Form von knappen
Gerätespezifikationen von der Schulleitung übermittelt.

ACHTUNG: Es wird nicht der ganze Preis vom Land Tirol erstattet.

Nur 50% des Preises bis maximal 250 €.

Hier vier Beispiele:
• Ihr Drucker kostet 250 €: Sie bekommen vom Land Tirol 50% des Preises, das sind 125 €.
• Ihr Chromebook kostet 380 €. Sie bekommen vom Land Tirol 50% des Preises, das sind 190 €.
• Das iPad mit Tastatur kostet 558 €. Sie bekommen vom Land Tirol max. 250 €.
• Der Laptop und der Drucker (mit Ersatzmaterial wie Tintenpatronen oder Toner) kosten gemeinsam 571 €. Sie bekommen vom Land Tirol max. 250 €.