Verdiente Kollegin geht in den Ruhestand

Unsere beliebte Religionslehrerin Martina Koidl geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Liebe Martina!
Nun weiß ich es auch – 2006 hast du deinen Unterricht in der HS II – Wörgl begonnen.
Was du bis dahin geleistet hast, versetzt mich immer wieder in Erstaunen:
Englisch- und Geographiestudium in Innsbruck, Gründung einer Familie, tatkräftige Unterstützung deines Mannes bei der Arbeit in eurer Firma, Religionsstudium, Unterricht in Fieberbrunn, St. Jakob, St. Johann.
Ja, und dann kamst du nach Wörgl. Von allem Anfang an warst du der Gute Geist in der Schule – nicht nur für die Kinder, sondern auch für uns Lehrer.
Immer wenn mir alles zuviel wurde, und ich mir gedacht habe, ich brauche jetzt vier Arme und vier Beine, hast du mich mit deiner Hilfe und Unterstützung vor diesem grausamen Octopus-Schicksal bewahrt.

Mit deinem Verständnis für die Schüler und Schülerinnen und deiner Zuneigung warst du immer ein großes Vorbild für mich.

Ich danke dir für die jahrelange gemeinsame Klassenvorstandsschaft. Es war wahrlich eine schöne Zeit mit dir.
Du wirst mir in der Schule sehr abgehen!
Alles, alles Gute

Georg Loinger