Industrie ehrte engagierte Lehrer

Doris Hackl & Daniel Aniser erhielten den 1. Platz beim Teacher’s Award.

Bei der feierlichen Preisverleihung im Haus der Industrie in Wien wurden all jene ausgezeichnet, die herausragende pädagogische sowie fachliche Leistungen vollbringen und öffentliche Vorbilder für die Schulentwicklung Österreichs sind. Die Preisträger wurden nach wissenschaftlichen Kriterien des Bundesinstituts BIFIE ausgewählt, geprüft und anschließend von einer Fachjury gereiht.

BM Claudia Schmied überreichte Direktor Hubert Kronberger das Qualitätszertifikat der IV.
Besonders beeindruckt haben folgende Projekte des Kollegiums der NMS 2: Hausübungsbetreuung, Kinofilm „Kickflip – der Film“, Film-Arbeitsgemeinschaften, Zusatzunterricht mit einem Englisch Native Speaker, viele Exkursionen u.a. nach Rom, Computerkurse für Senioren, Schülermittagstisch, infoSMS für Eltern und die erfolgreiche Teilnahme am Computercontest, Erste-Hilfe-Wettbewerben, der Tanzmatinee und der Wintersportchallenge.

„Die Industriellenvereinigung hat jene Lehrerteams vor den Vorhang gebeten, die unsere Kinder und Jugendlichen durch außergewöhnliches Engagement und großen persönlichen Einsatz auf die Lebens- und Berufswelt vorbereiten. Als Architekten der Zukunft gestalten die Wörgler Lehrer den Lebensraum Schule wesentlich mit”, betonte der Generalsekretär der Industriellenvereinigung Christoph Neumayer. Um auch in Zukunft im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, ist Österreich mehr denn je auf die besten Hände und Köpfe angewiesen.