Bildungsberatung

Jobsuche in Wörgl
powered by metajob.at

Wer ist zuständig?

   
Bildungsberaterin: Dipl. Päd. Wagner Maria Berufsberater: Dipl.-Päd. Arthur Schellhorn    

Angebot

  • Wöchentliche Sprechstunden
  • Information über Tage der offenen Tür an weiterführenden Schulen
  • Veranstaltung des Elternvereins mit Vertretern weiterführender Schulen, Ausgabe der Anmeldeformulare)
  • Schulerfolgsbestätigungen
  • Exkursionen (Betriebsbesichtigungen, Messen, BIZ, Schulerkundungen …)

Schulenworkshop

ZVR-Zahl
ZVR-Zahl 690665070

Der Elternverein der Pflichtschulen in Wörgl lädt gemeinsam mit den Bildungsberatern auch heuer wieder zu einem Informationsabend in Form eines Workshops ein.
Viele Vertreter von verschiedensten Schulen werden in Beratungsräumen ihre Schule vorstellen und präsentieren.
Termin: ca. Ende November

Tage der offenen Tür an weiterführenden Schulen

Anschlag in allen 4. Klassen

Weiterführende Schulen

Aufnahmekriterien:
Für höhere Schulen

  • Vertiefende Allgemeinbildung: keine Aufnahmeprüfung
  • Grundlegende Allgemeinbildung in einem Gegenstand: keine Aufnahmeprüfung bei positiven Beschluss der Klassenkonferenz

Für mittlere Schulen

  • Vertiefende Allgemeinbildung: keine Aufnahmeprüfung
  • Grundlegende Allgemeinbildung mit Note Befriedigend: keine Aufnahmeprüfung
  • Grundlegende Allgemeinbildung in einem Gegenstand mit Note Genügend bei positiven Beschluss der Klassenkonferenz: keine Aufnahmeprüfung

Entscheidend für die Aufnahme ist das Semesterzeugnis!

Anmeldungen an weiterführenden Schulen
Hilfestellung bei der Anmeldung an weiterführenden Schulen
z.B.: Besorgung von Anmeldeformularen

Ausgabe der Schulerfolgsbestätigungen
Der Schulerfolg wird den Schülern am Ende des Schuljahres bestätigt.
Um fristgemäße Abgabe der Erfolgsbestätigungen zu gewährleisten, werden sie
nach der Schlusskonferenz gefaxt.
Originale - direkt an die Schule bringen.

Berufsorientierung - fächerübergreifend
In allen Fächern integriert (3./4. Klasse) mit 32 Jahreswochenstunden

Zusätzliches Angebot
2 Berufspraktischer Tage für Schüler im 8. Schuljahr
mehrere Berufspraktische Tage („Schnuppern") für Schüler im 9./10. Schuljahr